Ralf Steinmetz unterstützt Pilotprojekt zur Gewaltpräventation

Steinmetz-Gewaltprävention_400

Übergabe des symbolischen Schecks: (v.l .) Kirsten Hoder, Dr. Herbert Wolf, Spender Ralf Steinmetz, Monika Schirmer, Uschi Daub und Eric Sohnle. Foto: Gustav Döttling

Die Initiative der BSO, das Thema Gewaltprävention aufzugreifen, findet die Unterstützung von Gründungsstifter Ralf Steinmetz: „Die Idee, Kinder gegen die Anwendung von Gewalt zu sensibilisieren, hat mir gefallen“. Das Projekt mit der Selbstbehauptungs- und Gewaltpräventionstrainerin Uschi Daub startet mit dem Basiskurs. In den Klassen 2a und 2b der Grundschule sensibilisiert die Trainerin die Kinder in vier mal zwei Schulstunden für einen gewaltfreien Umgang untereinander und in der Gesellschaft. In zwei Jahren ist in den vierten Klassen ein Auffrischungskurs geplant. Text: Dö/HW

Siehe auch „Bürgerstiftung und Ralf Steinmetz unterstützen Pilotprojekt zur Gewaltpräventation“ Artikel von Gustav Döttling vom 29.09.2017 in der Heilbronner Stimme