BSO für Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert

engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis stärkt die Anerkennung von freiwilligem Engagement in Deutschland. Nur die Preisträgerinnen und Preisträger anderer Wettbewerbe und Preise für freiwilliges Engagement können für den Dachpreis nominiert werden. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachverbände.

Die BürgerStiftung Obersulm ist für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert. Zuvor ist sie bereits mit dem Gütesiegel des Bundesverbands deutscher Bürgerstiftungen ausgezeichnet worden und geht nun ins Rennen um den Deutschen Stifterpreis für freiwilliges Engagement.

Dank für die breite Unterstützung durch die Bürgerschaft

Der Vorstand der BürgerStiftung Obersulm freut sich über die unerwartete Nominierung. Er sieht in ihr, unabhängig von einer möglichen Auszeichnung, bereits eine große Anerkennung der geleisteten ehrenamtlichen Arbeit und der Unterstützung durch die Obersulmer Bürgerinnen und Bürger. Diese drückt sich in vielfältiger Weise durch Geldzuwendungen, Mitarbeit als Zeitspender oder durch Aktionen wie dem anstehenden Benefizkonzert aus.