BSO erhält erneut das begehrte Gütesiegel

IBS_Guetesiegel_2016-2018_editierbar

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen zeichnet Bürgerstiftungen mit einem Gütesiegel aus, die 10 festgelegte Merkmale erfüllen. Dazu gehört u.a. die Unabhängigkeit von der Kommune, eine Arbeitsweise die transparent ist und regelmäßig kontrolliert wird, die Förderung bürgerschaftlichen Engagements, eine lokale Ausrichtung und eine aktuelle Öffentlichkeitsarbeit.
Als Stiftung „von Bürgern für Bürger“ erfüllt die Bürgerstiftung Obersulm alle aufgestellten Kriterien von Anfang an in besonderer Weise. Bereits ein Jahr nach der Gründung im Jahr 2013 wurde ihre Arbeit mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. Das Gütesiegel gilt für zwei Jahre und muss danach neu beantragt werden. Da nun auch der dritte Antrag positiv bewertet wurde, darf die BSO für eine verlängerte Frist von drei weiteren Jahre das Gütesiegel verwenden.